Brand einer Lagerhalle

Gestern gegen 21:30 Uhr wurden wir zu einem Großbrand einer Lagerhalle im Stadt Osten alarmiert. Kurz zuvor hatten wir erst unsere Löscheinsatz Übung im Schwabelweiser Park beendet. Somit wurde das Trainierte gleich in die Tat umgesetzt. Der Großteil unserer Truppe befand sich noch am Gerätehaus als der Alarm einging. Daher waren wir die erste Freiwillige Feuerwehr an der Einsatzstelle und wurden sofort mit dem Aufbau einer weiteren Wasserversorgung beauftragt. Bis in die frühen Morgenstunden des Samstags waren unsere Kameradinnen und Kameraden im Einsatz! Insgesamt waren wir mit 14 Einsatzkräften vor Ort.

https://www.tvaktuell.com/regensburg-brand-im-stadtosten-rauchschwaden-ziehen-ueber-die-stadt-372914/

Neues Spiel – Kleine Löschmeister

Risiken erkennen und vermeiden – ein Kinderspiel.

Der Landesfeuerwehrverband Bayern hat zusammen mit der Versicherungskammer Bayern eine neue App für Kinder herausgebracht.

Die Kleine Löschmeister-App sorgt für mehr Sicherheit und macht riesig Spaß. Ihre Kinder lernen spielerisch den Feuerwehralltag kennen und ganz nebenbei, wie sie sich bei einem Brand richtig verhalten.

Erfahren Sie hier mehr Details und die Downloadmöglichkeit im Android und iOS App-Store.
https://www.vkb.de/content/services/apps/kleine-loeschmeister/

Übung – Löscheinsatz mit Wasserentnahme aus offenem Gewässer

Trupps im Löschangriff

Kürzlich konnten wir die erste größere Übung seit Corona Beginn abhalten. Ausgerückt mit beiden Fahrzeugen, war das Ziel einen Löschangriff mit zwei C- und einem B-Rohr vorzunehmen. Dazu sollte außerdem das Löschfahrzeug nicht über einen Hydranten, sondern mit Wasser aus einem offenen Gewässer versorgt werden. In Schwabelweis bietet sich hier natürlich immer die Donau an. Mittels insgesamt sechs Saugleitungen baute eine Gruppe die Wasserzufuhr von der Donau zum Fahrzeug auf, während die Andere die Schläuche vom Fahrzeug weg zur Einsatzstelle verlegte.

Übungen wie Diese sind besonders wichtig, da viele verschiedene Szenarien geübt werden können und für jede Einheit ein Teil mit dabei ist.

Bestandene Mannschaft Truppausbildung Basis

Kürzlich konnten 3 unserer Kameraden erfolgreich die Prüfung zur Truppmann Ausbildung abschließen! Herzlichen Glückwunsch dazu vom gesamten Löschzug!
Somit unterstützen ab sofort 3 weitere aktive Kameraden unseren Löschzug bei den Einsätzen. Im Detail waren es Stefan Heuschneider, der aus der Jugend nun in den aktiven Dienst wechselt, sowie Günther Dürrmeier und Tobias Troppmann die Beide erst kürzlich in unseren Löschzug eingetreten sind.
Im nächsten Schritt geht es weiter mit der Ausbildung zum Truppführer und weiteren Qualifikationen je nach Ausrichtung der Kameraden.

Ausbildungs – und Übungsdienst startet wieder

Das Warten hat ein Ende. Für Monate mussten unsere neuen Kameraden (4 an der Zahl) mit Ihrer Grundausbildung aussetzen. COVID-19 hatte dies unmöglich gemacht.

Nun sind seitens der FF Regensburg die Weichen gestellt worden die Grundausbildung (MTA) Online abzuschließen. Hierzu fand bereits der erste Online Unterricht statt und Weitere folgen in Kürze. Die praktische Ausbildung kann wegen den Corona Einschränkungen nicht wie geplant in der Feuerwehrschule in Lappersdorf stattfinden. Daher entschied man sich diese in die Einheiten zu verlagern und dort in Kleingruppen direkt am eigenen Geräte zu üben. Somit werden wir auch hier in Kürze mit der Ausbildung starten können.
Ziel soll es sein so bald wie möglich die MTA abzuschließen um unsere neuen Kameraden in den aktiven Dienst übernehmen zu können.

Ebenso betroffen war und ist natürlich unser Übungsdienst. Auf Grund der Corona Lockerungen ist dies grundsätzlich wieder in Kleingruppen möglich und für uns auch dringend notwendig! Es freut uns sehr am 17.7. wieder mit dem Übungsdienst starten zu können. Nur durch unsere ständige Aus- und Weiterbildung erhalten wir unseren hohen Ausbildungsstandard!