Einsätze 2017

FME = Funkmeldeempfänger    BF = Berufsfeuerwehr    FF = Freiwillige Feuerwehr    LZ = Löschzug    LF = Löschfahrzeug    MTW = Mannschaftstransportwagen LZF = Löschzugführer

 

___________________________________________________________________________________________________

16.10.2017

Gegen 14:05 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Tegernheim zu einem aufgelaufenen Brandmelder nach Tegernheim alarmiert.

Die Meldung stellte sich als Fehlalarm heraus und wir konnten somit kurz vor der Einsatzstelle die Einsatzfahrt abbrechen.

Fahrzeuge: SCHW/43/1

Mannschaftsstärke: 5 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

05.10.2017

Gegen 11:55 Uhr wurden wir gemeinsam mit der FF Tegernheim zu einem aufgelaufenen Brandmelder in der Grundschule Tegernheim alarmiert.

Es stellte sich heraus, dass der Brandmelder beim Kochen ausgelöst hatte, somit konnten wir noch auf der Anfahrt die Einsatzfahrt abbrechen.

Fahrzeuge: SCHW/43/1

Mannschaftsstärke: 5 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

26.08.2017

Gegen 9:56 Uhr wurden wir zusammen mit dem Löschzug der BF Regensburg zu einer gemeldeten Rauchentwicklung alarmiert. Diese stellte sich beim Eintreffen an der EST als Falschmeldung heraus. Wir konnten somit wieder abrücken.

Fahrzeuge: SCHW/43/1

Mannschaftsstärke: 6 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

30.07.2017

16:54 Uhr Rauchentwicklung – Böswilliger Alarm

 

Fahrzeuge: –

Mannschaftsstärke: 6 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

07.07.2017

IMG_8843Gegen 20:53 Uhr wurden wir zu unserem ersten Sturmschaden des heutigen Abends im Ortsgebiet alarmiert. Unter anderem musste die Donaustauferstr von einem umgestürzten Baum, der über beide Fahrstreifen lag, befreit werden. Anschließend (21:37 Uhr) ging es weiter zur Kleintierrettung. Anwohner berichteten, dass während des Sturms mehrere Vögel in Turbulenzen geraten und abgestürzt sind. Für sie kam leider jede Hilfe zu spät. Ein weiterer wurde wegen eines gebrochenen Flügels in die Tierklinik verbracht und wurde dort von der Tierärztin eingeschläfert.

Bericht des Wochenblatt Regensburg

 

Fahrzeuge: SCHW/43/1  und SCHW/14/1

Mannschaftsstärke: 9 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

07.07.2017

Gemeldet wurde um 14:05 Uhr ein Brand eines Motorrads in einem Parkhaus. Zusammen mit dem Löschzug Weichs der FF Regensburg wurden wir zur Unterstützung des Löschzugs der Berufsfeuerwehr alarmiert.

Während die Kameraden auf den Weg ins Gerätehaus waren wurde uns mitgeteilt, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Die schon am Gerätehaus eingetroffenen Kameraden besetzten das Gerätehaus und konnten nach ca. 30min mit Absprache der Leitstelle wieder den Heimweg antreten.

Fahrzeuge: –

Mannschaftsstärke: 5 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

05.06.2017

Heute Abend (18:56 Uhr) wurden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Tegernheim zu einer Rauchentwicklung alarmiert.
Noch auf Anfahrt wurden wir informiert, dass es sich um einen brennenden Wohnanhänger handelte. Nach Rücksprache mit den Kameraden aus Tegernheim, welche den Brand zwischenzeitlich unter Kontrolle gebracht hatten, blieben wir noch bis das Feuer gelöscht war, ehe wir uns auf den Rückweg begaben. Kurz nach 19.30 Uhr konnten wir vom Gerätehaus aus den Heimweg antreten.

Zeitungsbericht Wochenblatt Regensburg

Fahrzeuge: SCHW/43/1  und SCHW/14/1

Mannschaftsstärke: 12 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

05.05.2017

Bombenfund Schwabelweis

Zeitungsbericht Wochenblatt Regensburg

Videobericht des TVA 

Fahrzeuge: SCHW/43/1  und SCHW/14/1

Mannschaftsstärke: 16 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

28.03.2017

Heute Vormittag gegen 9:09 Uhr wurden wir zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Tegernheim zu einem aufgelaufenen Brandmelder alarmiert.
Nach Erkundung wurde ein Fehlalarm festgestellt, womit wir noch am Gerätehaus die Meldung bekamen, dass eine Anfahrt nicht mehr nötig ist und wir uns wieder auf den Weg in die Arbeit / nach Hause machen konnten.

Fahrzeuge: SCHW/14/1

Mannschaftsstärke: 3 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

25.03.2017

Heute morgen wurden wir gegen 9:20 Uhr zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Tegernheim zu einem aufgelaufenen Brandmelder alarmiert.
Nach Erkundung wurde ein Fehlalarm festgestellt.
Nach Ca. 15 min. konnten wir von der EST abrücken und uns wieder einsatzbereit bei der ILS melden.

Fahrzeuge: SCHW/43/1  und SCHW/14/1

Mannschaftsstärke: 11 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

23.03.2017
Heute gegen 13.43 Uhr wurden wir zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr Regensburg und dem Löschzug Weichs zu einem Brand mehrerer PKWs alarmiert.
Nachdem wir die Wasserversorgung durch unser Standrohr gesichert und uns für mögliche nachfolgende Einsätze an der EST bereit gehalten haben, konnten wir gegen 14.25 Uhr wieder abrücken.

Bericht des Wochenblatt Regensburg

Fahrzeuge: SCHW/43/1 und SCHW/14/1

Mannschaftsstärke: 5 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

08.03.2017
Gegen 03:14 Uhr wurden wir zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr Regensburg zu einer Rauchentwicklung alarmiert.
Nach kurzer Zeit war klar, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Somit war ein Ausrücken von unserer Seite nicht mehr erforderlich.

 

Fahrzeuge: SCHW/43/1

Mannschaftsstärke: 7 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME

___________________________________________________________________________________________________

20.02.2017
Heute wurden wir gegen 1:08 Uhr gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Tegernheim zu einem aufgelaufenen Brandmelder alarmiert. Unbenannt12345
Nach Erkundung musste festgestellt werden, dass es ein böswilliger Alarm war.
Nach ca. einer halben Stunde konnten wir von der EST abrücken.

 

 

Fahrzeuge: SCHW/43/1

Mannschaftsstärke: 6 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME

___________________________________________________________________________________________________

14.01.2017

Heute wurden wir gegen 17:55 Uhr zusammen mit der Berufsfeuerwehr Regensburg zu einer Rauchentwicklung im Gebäude alarmiert. Kurz vor der Ankunft an der EST gab es die Rückmeldung der Berufsfeuerwehr, das wir nicht mehr benötigt werden und die Einsatzfahrt abbrechen können. Nach ca. 20 min. waren wir wieder zurück im Gerätehaus und konnten uns wieder einsatzklar melden.

Fahrzeuge: SCHW/43/1

Mannschaftsstärke: 8 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

___________________________________________________________________________________________________

12.01.2017

Am 12.01.17 wurden wir gegen 23:32 Uhr zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Tegernheim zu einem aufgelaufenen Brandmelder alarmiert.
Nach Erkundung und nach 2 Türöffnungen per Ziehfix konnte Entwarnung gegeben werden.
Es war ein Fehlalarm des Brandmelders.
Nach Ca. 30 min konnten wir von der EST wieder zurück zum Gerätehaus fahren.

Fahrzeuge: SCHW/43/1

Mannschaftsstärke: 5 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME

___________________________________________________________________________________________________

07.01.2017

15895278_1252658144862902_5335854988734148184_n

Bild: news5

Gestern wurden wir gegen 15:15 Uhr zusammen mit der Berufsfeuerwehr Regensburg zu einer Rauchentwicklung im Gebäude alarmiert. Nach Erkundung der Einsatzstelle, stellte sich schnell heraus, das ein defekter Kompressor Öl verlor und auf den Motor tropfte.
Die Einsatzstelle wurde dem Verantwortlichen übergeben und die Berufsfeuerwehr und wir könnten wieder abrücken.

15895348_1252658181529565_7631038258747585286_n

Bild: news5


 

Fahrzeuge: SCHW/43/1 und SCHW/14/1

Mannschaftsstärke: 10 Einsatzkräfte

Alarmierung: FME, Sirene

Danke an news5 für die Bilder!

Comments are closed.